1/4
 

Die Sambol Foundation fördert den Schutz von gewaltbetroffenen Frauen und Kindern in Sri Lanka. Betreute Unterkunft und Ausbildung sollen die Lebenssituation verbessern. Detaillierte Informationen zur Stiftungsarbeit hier.

Mit dem Aufenthalt in einem unserer Ferienhäuser unterstützten Sie die Stiftung finanziell und ermöglichst Arbeitsplätze. Gerne empfangen wir Sie im Beach Bungalow oder dem Garden House mit Salzwasserpool. 

Hier gehts zur Buchung.

Als gemeinnützige Stiftung decken wir mit Spendengeldern die Kosten für den Aufbau und Betrieb des Schutzhauses. Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass von Gewalt betroffene Frauen mit ihren Kindern die Möglichkeit zur Flucht und Hilfe haben.

 

Über uns

Wir sind Devika (33), gelernte Grafikerin und ehem. Mitarbeiterin des Mädchenhauses Zürich, und Luca (35), nach dem Studium in Management & Economics, Leiter Administration & Betrieb des FC Zürich. 

 

2017 haben wir nach langer Planung entschlossen, unsere Zelte in Zürich abzubrechen und unsere geschätzten Jobs zu kündigen, um zwei langjährige Herzensprojekte weiter zu entwickeln. Wir sind zusammen mit unserer Tochter nach Sri Lanka, Devika’s Geburtsland, gezogen. Das Ziel unserer Arbeit ist es, einen Beitrag zum nachhaltigen Tourismus zu leisten. Dieser dient als Basis für das von der Stiftung getragene Projekt, eine Schutzunterkunft für gewaltbetroffene Frauen und Kinder.
 
Wir möchten wunderschöne Orte zur Erholung schaffen. Diese sollen ökologisch, gesellschaftlich und kulturell eingebettet sein und als Nachfolgelösung für die Menschen in der Schutzunterkunft dienen. Die Stärkung und Förderung von psychisch und/oder physisch schwachen Frauen soll auch durch die Mitarbeit in den Tourismus-Betrieben umgesetzt werden.
 
Wir wollen in den kommenden Jahren mit Sorgfalt und Respekt gegenüber den vorhandenen sozialen Strukturen die Projektentwicklung realistisch vorantreiben.

Explore.

In einem ersten Schritt möchten wir Sri Lanka und seine Besonderheiten besser kennenlernen, die Menschen und die Natur besser verstehen, damit wir für uns entscheiden können, wo wir unser Wissen und Gewissen am besten einsetzen können. Dies als Basis, um das Beste aus verschiedenen Kulturen, Wissenschaften und Gesellschaften zusammen zu bringen und die nötige Akzeptanz zu erlangen.

Learn.

Lernen, verstehen, respektieren und Gelerntes umsetzen. Unter diesen Aspekten wollen wir zusammen mit der lokalen Bevölkerung unsere Ziele verfolgen. Es soll eine Zusammenarbeit entstehen, welche aus allen verfügbaren Ressourcen schöpft und so  auch gegenseitig Neues und Hilfreiches entstehen lässt.

Build.

Aktuell fassen wir mit einem nachhaltigen Konzept im Tourismus Fuss. Das Projekt der Stiftung soll eine Plattform zur Förderung von Frauen und Kindern sein. Gewaltbetroffene Mütter und ihre Kinder sollen in erster Linie einen Schutzort aufsuchen können, in welchem sie stabilisiert und beraten werden. Anschliessend können sie eine Aus- und Weiterbildung im Tourismus erhalten, so dass sie zukünftig ein autonomes Leben angehen können. Wir können uns aber ebenso sehr gut vorstellen, auch in anderen Bereichen als nur in der Hotellerie tätig zu sein. Dies sind wir gerade am Entdecken und Lernen.

Sustain.

Mit unseren Tourismusprojekten wollen wir schöne Orte zur Erholung, Inspiration und Freude schaffen, welche zugleich aber ökologisch, gesellschaftlich und kulturell angemessen in Sri Lankas Gegebenheiten eingebettet sind. Der nachhaltige Fussabdruck soll sich konzeptionell mit der Schutzunterkunft für Frauen ergänzen. 

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle

Sambol Setting

explore. learn. build. sustain.

info@sambolsetting.org